Meta

Webnews



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Mount Cook - Hanmer Springs - Kaikoura

So, kurzer Rückblick, kurze Vorschau.
Nachdem wir gestern super geniales Wetter hatten, sind wir dann Richtung Mount Cook gefahren (Mit über 3700m, der höchste Berg Neuseelands).
Es war mal wieder der absolute Hammer. Der Ausblick auf diesen Berg ist echt atemberaubend, wenn man dazu noch den türkisblauen Lake Pukaki (Gletschersee) sieht, weiß man gar nicht mehr was man sagen soll.
Hier könnte man einfach stundenlang sitzen bleiben und nur den Berg anschauen. Wir sind der Meinung, dass dies einer der schönsten Flecken in ganz Neuseeland ist. Wir sind dann noch Richtung Mount Cook Village weitergefahren und haben uns noch das nagelneue Sir Edmund Hillary Museum (erster Mensch auf dem Mount Everest) angeschaut.
Leider ist Hillary vor 5 Tagen gestorben und ganz Neuseeland ist in Trauer (sie überlegen, jetzt den 29.Mai zum Feiertag zu machen, dem Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest). Am Abend haben wir dann noch einen wunderschönen Sonnenuntergang am Mount Cook erlebt.
Heute morgen haben wir uns dann kurzfristig entschlossen nach Hanmer Springs zu fahren (über 300 km). Ersten, um jetzt gleich noch in die openair Termalbäder zu gehen (ganz berühmt, da das warme Wasser hier direkt aus einer Quelle kommt) und zweitens, weil es nicht weit weg von Kaikoura ist und wir für morgen eine Walwatching Tour gebucht haben (hier leben die riesigen Wale das ganze Jahr). So weit unser kleiner Reisebericht, unser Camper hat jetzt schon 4100 km drauf, es kommen aber nur noch so ca. 300 km dazu bis zum Ziel (Hanmer Springs - Kaikoura - Christchurch). Dann hätten wir unser Neuseeland Reise geschafft und am Dienstag geht es dann auf nach Australien. Wir melden uns vorher aber nochmal. Macht es gut soweit.

The Sunnshiners (heute hat es bestimmt 28° C im Schatten)

16.1.08 03:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen